2017-17 Weihnachtspost

Weihnachts- u. Neujahrspost 2017

Dezember 2017

Dicke rote Kerzen, Tannenzweigduft,
und ein Hauch von Heimlichkeiten liegt jetzt in der Luft.
Und das Herz wird weit. Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist's nicht mehr weit.

Schneidern, Hämmern, Basteln überall im Haus.
Man begegnet hin und wieder schon dem Nikolaus.
Ja, ihr wisst Bescheid! Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist's nicht mehr weit.

Lieb verpackte Päckchen überall versteckt,
und die frisch geback'nen Plätzchen wurden schon entdeckt.
Heute hat's geschneit! Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist's nicht mehr weit.

Menschen finden wieder füreinander Zeit.
Und es klingen alte Lieder durch die Dunkelheit.
Bald ist es soweit. Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist's nicht mehr weit.

von Rolf Krenzer

Manche Wünsche bleiben unerfüllt, manche Grüße unerwidert! Wir können nur unser Herz weit öffnen, uns selbst annehmen und uns selbst schenken, ohne ein "Was bekomme ich" für uns selbst zu erwarten. Ist dies nicht der weihnachtlichste Gedanke? Und diesen möchten wir auch dieses und in den nächsten Jahren in Freundschaft mit Euch teilen! Wieder geht ein Jahr zu Ende, um einem neuen Platz zu machen. Wir wünschen Euch und Euren Angehörigen ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest, vor allem aber ein gesundes 2018.

Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin. Ein gemeinsamer Weihnachtswunsch ist ja schon in Erfüllung gegangen. Unsere Stadt hat mit dem Ausbau der „Uferpromenade“ begonnen und zum Großteil die Wünsche unserer Bürger verwirklicht! Wir sind frohen Mutes, dass es weitergeht! Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an unseren Oberbürgermeister Markus Pannermayr, allen Stadträtinnen und Stadträten und unserer Stadtverwaltung.

Mit weihnachtlichen Grüßen

           

 

Johann Lenz                           Hans Ritt

1. Vorsitzender                       2. Vorsitzender, MdL

und die Vorstandschaft mit

Peter Baier, Tobias Eder, Elke Eiglmaier, Josef Hofmann, Josef Höpfl,

Sissy Lenz, Christina Lohr, Willy Prestele, Manfred Schmidtlein,

kooptierten Stadtrat Andreas Fuchs und

Eduard Neuberger, Vors. der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland