2014-17 Weltrekord „Walk the Donau“ für Straubing und Picknick 2014 ein voller Erfolg

DSC03585Geschafft! Stadt und Fluß verbinden – eine Brücke schlagen!. An die 4.000 Zuschauer unterstützten unseren Weltrekordversuch. Auch wenn es unserem Lukas Irmler bei windigem und regnerischen Wetter nicht gelungen ist den Weltrekord aufzustellen, die Herzen der Besucher hatte er auf jeden Fall gewonnen. Bereits im Februar dieses Jahres hat das Straubinger Tagblatt von unserem Vorhaben berichtet. Einfach war es nicht Sponsoren für dieses Event zu finden. Viele Absagen gingen ein. „Ist ja noch nicht gemacht worden“! Trotz Regenschauers ließen sich an die 4.000 Besucher nicht abhalten, dem Weltrekordversuch beizuwohnen. Letztendlich – er ist gelungen, der Weltrekord ist in Straubing, geholt von Friedi Kühne.

 

Die Teilnehmer am Picknick konnten dem Weltrekord beiwohnen und genossen das Picknick! Ohne die Unterstützung der Sicherheitswacht Straubing, den Freunden des MSC, Abteilung Boote, der Stadt Straubing, allen voran unserem Oberbürgermeister und den Sponsoren wäre dieser Event nicht zustande gekommen. Stadt und Fluß in Einklang bringen – ein weiterer Schritt. Für all die Müh und Arbeit hat uns jazz4mation entlohnt! Danke!

Morgen! Pflichttermin!
13:40 Uhr (ARD) oder um 18:30 Uhr (BR) einschalten und den Bericht über Walk the Donau anschauen!

Beigefügte Bilder sind von Renate Rauh und Elke Eiglmaier

 

Bilderreihe von Renate Rauh